Berlin Fashion Week : BRIGHT Tradeshow und SEEK

Machen wir es kurz. Was sowieso nicht funktioniert…

Nachdem wir letzte Woche zwei gelungene Tage in London verbracht haben, wurde uns am letzten Wochenende klar, dass wir die Winterausgabe der BRIGHT Tradeshow und der SEEK gar nicht auf dem Zettel hatten.

Berlin Fashion Week that is!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Also am letzten Samstag noch schnell einen Flug gebucht, ein paar Leuten bescheid gesagt,  und zack, standen wir gestern morgen vor der Event-Location. Eurowings hatte mal wieder einen top Job gemacht – wie auch schon nach London. Super Flug. Leider war es in Berlin noch ein paar Grad kälter als in Düsseldorf, was es quasi unmöglich machte, eine knappe halbe Stunde draußen abzuhängen. Wir also in eine türkische Backstube und lecker gefrühstückt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um 10:00 Uhr öffneten BRIGHT und SEEK pünktlich. Alles war perfekt organisiert und lief wie am Schnürchen. Tickets gab es vorab, Termine, die ich gemacht hatte, waren vermerkt und wurden nahezu pünktlich eingehalten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das zog sich wie ein roter Faden durch den ganzen Tag. Genauer haben wir uns natürlich die Stände von PUMA, Reebok, Herschel Supply Co., Heimplanet, Porter Yoshida & Company, Jason Markk, Djinns, OBEY, K-WAY, Diadora, Vans, … und vielen anderen Brands angesehen, die uns eine Einladung geschickt hatten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Besonderes Interesse hatten wir zudem am neuen Projekt von Hikmet und Simon, die ebenfalls in London waren und schon ein wenig aus dem Nähkästchen erzählt hatten. Das Sneaker Spot genannte „Ding“, welches man mit eBay und Microsoft als Turnschuh TV innerhalb von kürzester Zeit geplant und technisch auf die Beine gestellt hatte, konnte nun vor Ort erlebt und ausprobiert werden.

Was Sneaker Spot ist? Naja, sagen wir es so: Die Technik ist für Vieles nutzbar und ziemlich genial, wenn man sie schlau und passend einsetzt. Was sie bringt? Stellt euch einmal vor, ihr könnt nicht auf die nächste große Sneaker Convention, würdet aber gerne ein wenig Geld für einen Limited verpulvern.

Wenn die Verkäufer auf der Convention die SneakerSpot – Technologie nutzen und ihre Schuhe alle zuvor bei eBay gelistet haben, könnt ihr von zuhause sehen, was gerade vor Ort angeboten wird. Schlagt ihr zu, geht auf der Convention ein Licht über dem besagten Sneaker aus (oder an), welches dem Verkäufer zeigt, dass der Schuh (sofort) verkauft wurde oder das man sich – nach Preivorschlägen – handelseinig geworden ist.

Der Schuh ist also vom Tisch bzw. kann dort stehenbleiben, wird aber als „verkauft“ erkannt. Anders herum funktioniert das Ganze auch. Wird ein Schuh vor Ort verkauft, verschwindet er auch sofort aus der „Sammlung“ des Verkäufer auf eBay.

Wenn das dann noch mit einem Live-Stream kombiniert wird, der 1. gut moderiert, 2. interessant gestaltet und 3. für den Kaufwilligen gut organisiert ist, kann das echt gut werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So haben wir es verstanden. Mag sein, dass das Eine oder das Andere noch ein wenig anders ist, aber gut. Grundsätzlich eine gute Idee, denken wir, da man so eine Convention, die lokal in Hamburg oder Berlin stattfindet, ins Netz und somit weltweit, erweitern kann.

Weitere Informationen und den Live-Stream findet ihr hier bei eBay

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da wir über die Produkte der meisten Firmen, die wir besucht haben, in den nächsten Wochen und Monaten sowieso berichten werden, haben wir nur ein paar allgemeine Fotos mitgebracht, die euch ein wenig Messe-Feeling vermitteln sollen. Wer morgen noch Zeit hat, der kann natürlich (eine Akkreditierung vorausgesetzt) noch hingehen.

Die beiden Tradeshows enden morgen Abend um 19:00 Uhr.