HYT H4 Metropolis

Die HYT H4 Metropolis nutzt völlig neue Materialien #future

hyt-h4-metropolis-01

HYT geht völlig neue Wege. Mit der H4 Metropolis finden das erste Mal fluoreszierende Flüssigkeiten ihren Einsatz bei der Herstellung einer Luxusuhr. Darüber hinaus bleibt der gewohnte Standard wie beispielsweise Titanium-Case und Titanium Krone (bei 2 und 4 Uhr). Das fluoreszierende Medium am Außenring wird durch LEDs aktiviert, die mittig unter einer Abdeckung die Flüssigkeit anleuchten. Der grüne Ring zeigt dann leuchtend die Uhrzeit an. Besonderer Hingucker ist die komplett sichtbare Mechanik des Uhrwerks bei aktivierter Beleuchtung.

Auf insgesamt nur 100 Stück limitiert wird die HYT H4 Metropolis für $94.000 in naher Zukunft erhältlich sein.

Ein Einblick in die Technik hinter dem hier Gezeigten gibt es in den folgenden beiden Videos: