TiNT Footwear Studio Re-Opening (Foto Recap)

Am Freitag haben Maja, Dani und ihr Team die Wiedereröffnung ihres Shops am Gärtnerplatz in München gefeiert. Wir haben uns den umgebauten und erweiterten Laden angeschaut und ein paar Fotos gemacht.

Platz. Das ist das erste was man merkt, wenn man den TiNT betritt und den Vergleich zum „davor“ noch im Kopf hat. Im hinteren Teil des Stores ist ein extra Verkaufsraum hinzugekommen, dazu gab es auch eine Umkleidekabine spendiert und die Erweiterung schafft allein schon perspektivisch mehr Raum im Geschäft.

Die zweite große Neuerung, die Nike Wall, eine schön ausgeleuchtete und verspiegelte Installation, bestehend aus Holz und schlichten Eisenstangen, ist dezent und unaufdringlich, verfehlt aber nicht seine Wirkung. Das Holz eine große Rolle im TiNT spielt hat sicherlich auch mit Dani zu tun – die eine Hälfte des Geschwisterpaares, das sowohl TiNT wie auch den early für kleine Größen führt, ist gelernter Schreinermeister.

Seine Schwester Maja kam nach dem Modedesignstudium nach München, gründete eine Fashionbrand mit einer Freundin, entschied sich aber bald dafür lieber in Sneakers zu machen, so entstand early, ein Laden mit Fokus auf kleine Größen. Vor ca. 1 1/2 Jahren dann folgte in Gehdistanz (die Läden trennen nur wenige Minuten Fußweg)das TiNT Footwearstudio und hat sich in dieser Zeit bereits einen Namen in der Szene gemacht.

Der Onlineshop läuft gut, die Mannschaft in beiden Shops ist mittlerweile rund 20 Mann stark und das Sortiment bietet neben Classics auch diverse Quickstrikes, NMD’s aber auch die einzige Möglichkeit in München an Karhu Sneaker zu kommen. Weitere Shops oder die Weltherrschaft sollen aber nicht folgen, man möchte langsam und organisch wachsen und durch guten Service, schöne Shops und interessantes Sortiment überzeugen.

Der Abend war extrem entspannt, viele interessante Gespräche über Turnschuhe, Fashion und Artverwandtes, ein wenig Fußball (darf in München nie fehlen, sowohl Erst- als auch Zweitligafußball), dazu kühles Bier, entspannter Rap & Soul und Petrus bescherte auch in den Abendstunden gechilltes Sweatshirtwetter.

Highlight des Abends war sicherlich neben dem Release der Nike x TiNT Kollabo bestehend aus einem schwarzen Shirt, einem Hip-Bag sowie einer Mütze, eine Tombola bei der jeder Gast ein Los erhielt und bei der es um insgesamt zwei Einkaufsgutscheine und eine Jacke ging.

Wir bedanken uns bei Maja, Dani und ihrem starken Team für einen sehr, sehr nicen Freitagabend und wünschen Ihnen mit dem erweiterten TiNT Footwear Studio alles Beste!

PS: Danke an dieser Stelle auch an Matthias Rüby für die gelungenen Fotos!