Musik gegen das Mistwetter

Wintereinbruch. Im April. Inklusive Schnee. Ekelhaft diese. Damit uns allen nicht der Himmel auf den Kopf und die Stimmung in den Keller fällt, hier nun ein bisschen Musik für das Frühlingsgefühl von innen…

RiRi’s Arbeitstune mit Drake, klar kennt man. Ob und wie Fifth Harmony und Ty Dolla $ign’s Workerei jetzt Gebite oder Ähnliches ist, da sollen sich andere mit auseinander setzen, ich hol mir jetzt nen Ananas-Kokos-Saft mit Schirmchenstrohhalm.

Apropos Kokos und so. AliAs hat grade erst Euphoria released, auf dem Vorgänger findet sich „Coconut Grove“, der Name ist Programm und sorgt für angemessenes Ambiente beim grade dringend benötigten Kopfkino.

YumYum_Vol13

Zum Abschluss noch ein etwas älteres, aber dennoch immer noch unfassbar gutes Mixtape: YumYum Vol. 13 von DJ Chrome. Die YumYum Crew hat sich in den letzten knapp 10 Jahren in Deutschland, Europa und sogar in Asien einen Namen für bestens kuratierte Partys und Mixes fernab jeder Szene-Wichtigmachereien gemacht. Unprätentiös, immer fresh, immer handwerklich verdammt gut gemixt plus mit hauseigenen Blends und Remixes gespickt. Sommer auf Knopfdruck quasi. Exemplarisch also hier Vol. 13.

Der Blick auf die Wettervorhersage sagt, dass es Richtung Wochenende wieder aufwärts geht, je schneller desto besser. Solange wird der Sommer weiter via Musik importiert.