splash! 19 Line Up Drop Pt. 2

Nachdem wir gestern bereits über den ersten, durchaus spektakulären, Teil des Line Up Drops vom splash! 19 berichtet haben, folgt hier selbstverständlich noch der zweite Teil, der gestern im Laufe des Tages noch folgte.

splash_19

Angeführt wird der zweite Teil wie der erste (Skepta) von einem Grime Act: Wiley kommt mal wieder aufs splash! und bringt dazu direkt seine Kumpels vom Eskimo Dance mit. Jap, genau der Eskimo Dance, der zur Zeit die vielleicht erfolgreichste Partyreihe in UK ist und alle Grime Größen gemeinsam an den Start bringt. Skepta gönnt sich einfach noch mal.

Ein weiterer internationaler Knaller ist auch Sonny Digital, splash! Headliner Wiz Khalifa wird das genauso bestätigen können wie der 50, ex-OVO Act iLoveMakonen und zahlreiche andere für die er bereits produziert hat. Man darf sich also auf nen Arsch voll Hits und einige Bawrz des rappenden Producers freuen.

Besonders freut uns die zahlreiche Anzahl internationaler „Undergroundacts“, hier eine Zusammenfassung: Section Boyz, Goth Money Records, DJ Paypal, Jarrau Vandal, SMIB und Father. Insgesamt zeigt sich ein schöner Querschnitt der aktuellen internationalen HipHop Stömungen von geschmackvollem Instrumentalgefrickel bis zu düsterem Memphis Sound. Ausserdem sind dieses Jahr besonders auffällig zahlreiche europäische Acts am Start, in Zeiten von immer weniger Europa überall sicher nicht das Verkehrteste auch mal die Gemeinsamkeiten des Kontinents zu feiern.

Aber auch die Fans von HipHop Musik aus deutschsprachigen Gefilden kommen nicht kurz: mit Olexesh, Haze, Nimo und Soufian sind absolute Straßenrap-Perlen ebenso zugegen wie Female MC und Frauenarzt Schützling Hayiti aka Robbery, das OK Kid Soundsystem, Galv oder Juicy Gay. Dazu kommen mit Lex Lugner, HNRK und Acoid absolute Garanten für exzessive und qualitativ hochwertige TurnUps und Feierspäße. Achja, die 257ers spielen auch noch.

Mit diesem Update ist das Line Up vom splash! 19 komplett, wir freuen uns schon mächtig drauf und hoffen man sieht sich vom 8. bis 10. Juli auf Ferropolis!