Erster Assassin’s Creed Filmtrailer veröffentlicht

Dieses Jahr erscheint kein neues Spiel von Ubisofts Assassin’s Creed Serie, die nach dem letzten Teil „Assassin’s Creed Syndicate“ für ein Jahr pausiert. Dennoch gibt es für Fans der Franchise dieses Jahr einen Grund zu feiern: Der Film zur Franchise kommt in die Kinos und hier ist der erste Trailer!

In der gestrigen Show von Jimmy Kimmel wurde der erste Trailer zum Film vorgestellt, mit Michael Fassbender als Assassine Callum Lynch in der Hauptrolle. Der Film wird also kein bisheriges Spiel konkret aufgreifen, sondern sich in das AC Universum einfügen.

Die Ära in welcher der Film spielen wird ist die Zeit der Spanischen Inquisition, laut Trailer vor 500 Jahren – man bewegt also sich in den ersten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts in spanischen Gefilden (möglich, dass man auch außereuropäische Schauplätze zu sehen bekommen wird).

Der AC Nerd in uns leitet bereits aus „vor 500 jahren – 1516 – Südeuropa – Ezio Auditore confirmed“ ab, ob es, zeitlich und örtlich durchaus mögliche, Cameos von Figuren aus der Ezio Auditore Trilogie geben wird bleibt aber offen.

Auf jeden Fall im Film auftauchen werden bekannte Elemente wie Abstergo Industries (logisch), der Animus (eine bislang unbekannte Form, die im Film dargestellt wird), eine vertrauensselig scheinende Abstergo Mitarbeiterin (Lucy anyone?) aber auch das Szenario bei Abstergo („Prison“ wie der Hauptcharakter es im Trailer nennt) erinnert ein wenig an die „Wahrheit“ aus Assassin’s Creed 2.

Neben Michael Fassbender spielen unter anderem auch Jeremy Irons und Michael K. Williams mit, der Film kommt dieses Jahr am 21.12. in die Kinos und scheint neben reichlich Lore auch die Action der Assassin’s Creed Reihe sehr gut eingefangen zu haben.