Siri bald Teil von OS X bzw. macOS

Wenn man Siri etwas fragt oder sie bittet, Dinge zu tun, die Siri entweder nicht beantworten bzw. tun kann, dann ist das merkwürdig. Aber nichts neues…

macOS-siri-mac-wwdc

Des öfteren schon hat Apples Sprachsteuerung Dinge „ausgeplaudert“, die sie eigentlich noch für sich hätte behalten sollen. Die richtige Frage vorausgesetzt.

Schon lange geht das Gerücht, dass Apple Sprachassistent bald auch auf dem MacBook Pro oder dem Mac mini / Mac Pro seine Arbeit verrichten wird. Nun scheint es so zu kommen. Fragt man Apples Sprachassistentin „Siri, open Settings in a new window“, antwortet sie: „It doesn’t look like you have an app named Finder.“

Ein weiterer Hinweis darauf, dass Apple auf der WWDC-Keynote, die morgen um 19 Uhr beginnt, die Sprachsteuerung für das Mac-Betriebssystem ankündigen wird – das möglicherweise bald auch nicht mehr OS X, sondern macOS heißen wird.

Wir sind – wie jedes Jahr 2-3 Mal – richtig gespannt!