Aperol: Älterwerden ist „The Next Big Thing“

Sponsored Video

Kennt ihr schon Sunny! Müsstet ihr eigentlich. Denn Sunny ist das neue Gesicht von Aperol in Sachen „alles nicht so ernst nehmen und es sonnig angehen lassen“.

Der Gute erklärt euch für Aperol, warum zum Beispiel ein gebrochener Arm kein Beinbruch ist oder dass es auch ohne Sonnenschein „sunny“ sein kann.

Aperol_praesentiert_The_Sunny_Side_of_Life_2016_02Denn in diesem Jahr, in diesem Sommer feiern wir die Sunny Side of Life.

Sunny reagiert auf all das Negative in der Welt mit einer passenden Antwort. Einem Regenschauer stellt man sich mit Cocktailschirmchen begegnen, den Vogelkäfig kann man mit schlechten Nachrichten auslegen und – aus dem richtigen Blickwinkel – ist ein Tag mit der heißen Angina im Bett doch auch nicht verkehrt, oder? Wer wird denn hier direkt an „krank sein“ denken? Einfach positiv denken, alles locker angehen lassen und nur positive Antworten auf das Leben haben. Das ist Sunny. Sonne reinlassen und positiv denken!

Wer den freundlichen Optimisten vor seinem orangefarbenen Wohnwagen einen Aperol-Spritz genießen sieht, weiß sofort was los ist: Hier wohnt die gute Laune!

Aperol_praesentiert_The_Sunny_Side_of_Life_2016_01Was das Ganze soll? Aperol möchte uns in diesem Sommer etwas mehr Entspannung bieten. Nicht durch Massagen oder andere sportliche Aktivitäten, sondern mit „sunny being“ – Uns soll eine entspannte Sicht auf unser Leben antrainiert werden.

Man kann sich nicht nur Sorgen machen oder nachdenklich sein! Nein! Man muss auch einfach mal Ruhe einkehren lassen und eine gute Zeit haben! Das Leben ist zu kostbar, um nicht wie Sunny zu sein. Und genau darum verbringe ich auch gerade Urlaub mit meiner Familie und Freunden – weil das Leben nicht nur anstrengend sein darf – sondern eben auch „sunny“.

Frei nach dem Motto „Do it like Sunny“ inspiriert Aperol uns diesen Sommer, optimistisch ein dickes Ausrufezeichen hinter das Leben zu setzen.

Wer jetzt denkt: Den Sunny kenne ich doch irgendwo her: Aus dem Internet? – Richtig. Sunny ist der bekannte Youtuber Daniele Rizzo. Im neuen Clip, der sich „Aperol Selfie“ nennt, wirbt Sunny aktiv für das Ätlerwerden. Denn „Älterwerden ist das Next Big Thing“. Denn aus Sunnys Sicht werden wir nicht ältern, sondern entspannter und cooler.

Noch ein paar Infos zu Aperol selber?

Begonnen hat die grandiose Erfolgsgeschichte bereits vor 96 Jahren, als die Brüder Luigi und Silvio Barbieri 1919 anlässlich einer Ausstellung von Venedig nach Padua reisten. Im Gepäck hatten sie ihre neueste Kreation: APEROL. Das Originalrezept ist bis heute unverändert geblieben und basiert auf einer Aromenkomposition aus Rhabarber, Enzian, Bitterorange und Kräutern und ist berühmt für seine auffällig orange-rote Färbung, einem fruchtig-herben Aroma und einem Alkoholgehalt von 15%.