Sneakers76 x Le Coq Sportif R1000 „Guardian of the Sea“

Das zehnjährige Jubiläum von Sneakers76 geht in die nächste Runde mit einer Le Coq Sportif Kollabo – „Guardian of the Sea“.

Alle vier Kollabos, die zur 10-Jahres Feier der Italiener erscheinen sind thematisch mit der Heimatstadt des Shops, Tarent in Süditalien, verbunden. Nachdem mit adidas bereits die Brücke über die zwei Meere abgehandelt wurde (und nebenbei einer der stärksten Sneaker des Jahres an den Start gebracht wurde) folgt nun eine weitere Sehenswürdigkeit der Küstenstadt: Der Leuchtturm.

Von der Farbpalette ähnelt dieser Schuh dem adidas Modell ein wenig, was aber auf den zweiten Blick nicht verwundert, ähneln sich die Vorbilder der Schuhe in Sachen Farbe und Material. Was anders ist: das Meer spielt bei diesem Schuh eine untergeordnete Rolle und so findet sich die entsprechende maritime Farbe nur dezent auf der Ferse. Es dominiert ein Senfton, sowie diverse Grautöne, die den Leuchtturm widerspiegeln, der ein wenig versetzt von der Küste liegt. Materialtechnisch wird erneut auf Premium Suede gesetzt mitsamt kleiner Details im Branding, extra Laces und natürlich wieder die Jubiläums-Special Box in Enzyklopädie Optik. Dazu gibt es auch noch ein Jason Markk Kit. Mit dem Schuh endet der Teil der Kollabos, die sich mit Wahrzeichen der Stadt beschäftigen, die letzten Beiden werden sich mit Legenden und Mythen von Tarent auseinander setzen.

Der Sneakers76 x Le Coq Sportif R1000 „Guardian of the Sea“ erscheint am 12. November bei Sneakers76.