Azita X Onitsuka Tiger XCaliber

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Für den Herbst und Winter 2009 hat Leonard Kahlcke für Azita ein Design basierend Onitsuka‐Tiger X‐Caliber entworfen, der nur vom Fachkundigen als Produkt einer Zusammenarbeit erkannt werden kann. Zusätzlich zum Schuh gibt es ein Paar Laufsocken, die sich im farblichen Verlauf optimal in das Design des Schuhs integrieren. Die kniehohen Strümpfe zusammen mit den Schuhen brillieren als absolut einzigartiges Fashion‐Statement.

Fading

Das Konzept des Schuhs ist das „colour fading“. Die Farbe der Schuhe verläuft von grau bis schwarz, während die Strümpfe den Anschein haben, die Farbe der Schuhe absorbiert zu haben und allmählich von schwarz bis grau verlaufen. Dieses Konzept der farblichen Überblendung sticht unverwechselbar aus der Bandbreite an bunten und grellen Schuhen heraus, die man derzeit in den Läden sieht. Darüber hinaus schafft die Kombination der Schuhe mit den kniehohen Strümpfen ein
absolut begehrenswertes Fashion‐Statement.

Performance vs Vintage

Das Konzept der Überblendung kann auch als Übergang der klassischen Vorlage hin zu einer neuen Ausführung interpretiert werden. Im Gegensatz zu anderen Kollaborationen, bei denen das Design immer als Neuauflage des alten Modells in Vintage Manier erscheint, was immer eine Beeinträchtigung der Qualität zur Folge hat, setzt Azita auf einen neuen Ansatz. Um dem Schuh neue und ausgezeichnete Qualität im Wettbewerb zu verleihen, wurden modernste Schuhmaterialien ausgesucht.

Fokussiert auf die Qualität des Originals, das einst zu den Topmodellen gehörte, wurden diesmal leichte Materialien aktueller Schuhe verwendet. Damit sind Onitsuka Tiger und Azita der Retro‐Design Ära einen Schritt voraus.

Expertensicht

Mit Respekt für die Authentizität des Modells, wurde entschieden den Schuhen kein offensichtliches Branding zu verleihen, was auf die Zusammenarbeit hingewiesen hätte. Nur die Innensohle zeigt das Azita Logo, das zusammen mit dem Tigermuster die Ikone der Marke würdigt. Azita ist der Überzeugung, dass nur der Fachkundige den Schuh als Produkt einer engen Zusammenarbeit erkennen sollte.

Azita

Teimaz Shahverdi eröffnete den Azita Store vor einigen Jahren in Frankfurt. Als einer der ersten Läden in Europa kombinierte dieser einen deutlichen Skate‐ und Street ‐ Hintergrund mit moderner Klassik und ausgefallener Mode.

Die Schuhe werden in ausgewählten Geschäften weltweit verkauft. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 120,Euro

Link: Azita Store

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung