Wood Wood hat sich von einer In-House Marke zu einem begeherten Label entwickelt. So verwundert es auch nicht, dass die Jungs auf der Kopenhagener Modeshow ihre neue Kollektion für Ende 2010 präsentieren durften. Das Sortiment lääst deutlich die skandinavischen Wurzeln erkennen und hält sich farblich größtenteils im Bereich der Rot- und Brauntöne auf.

Via Coute Que Coute