News aus dem weißen Haus – Die U.S.A. lehnen den Bau eines Todessterns ab

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Vor fast genau einem Monat berichteten wir bereits darüber, dass das weiße Haus sich zu einer Petition, die den Bau eines Todessterns fordert, äußern muss. Die Online Petition hatte über 30.000 Stimmen gesammelt und musste, laut amerikanischem Gesetz, vom weißen Haus kommentiert werden. Überraschender Weise wurde der Bau nun offiziel abgelehnt. Banale Gründe, wie die Kosten von rund 850 Billarden Dollar (dem 13.000 fachen des weltweiten Bruttoinlandsprodukts) wurden, zur Enttäuschung des Volkes, aufgeführt.

Aber zumindest einen guten Grund, den Todesstern nicht zu bauen, konnte das weiße Haus nennen: „Wieso sollten wir unzählige US-Dollar der Steuerzahler für einen Todesstern bezahlen, der von einem Ein-Mann-Raumschiff zerstört werden kann?“ Klingt dann doch ziemlich nachvollziehbar.

 

Bild Quelle

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung