Der dumme iPhone-Dieb und die süße Rache der Besitzerin

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Das Bild hier sagt schon alles: „Who´s gotcha iPhone? I Hafid!“ Innerhalb der letzten Wochen ist der gute Hafid aus Dubai zu einer gewissen Berühmtheit im Internet gelangt. Alles fing damit an, dass einer deutschen Touristin im Ibiza-Urlaub das iPhone am Strand geklaut wurde. Gut, sie war gerade erst fünf Stunden auf der Insel, hatte bisschen was getrunken und beschlossen, mit Freunden nachts noch baden zu gehen. Alle Klamotten und Wertsachen wurden in Sichtweite auf einer Liege platziert. Zwischendurch kam sie auch wieder zur Liege zurück, um zu prüfen, ob noch alles da ist. Alles OK und einer ihrer betrunkenen Freunde lag daneben. Dachte sie, denn als sie mal wieder nachschauen wollte, waren alle Sachen weg und der vermeintlich betrunkene Freund kam relativ nüchtern zum Strand geschlendert. Sie wurden also mal richtig schön beklaut.

Gut, das kommt vor im Urlaub und die gute Dame hatte eigentlich schon damit abgeschlossen, bis sie irgendwann zurück in Deutschland merkte, dass sie ihre Dropbox mit Bildern füllte. Zu sehen war der iPhone-Dieb und sein Leben. Der neue Besitzer hat einfach das iPhone samt aller Einstellungen und Apps übernommen und die Bestohlene sogar über ihren eigenen Facebook-Account angeschrieben und ihre Freunde über Skype angerufen!

Und da Rache ja süß ist, hat die gute Dame einen tumblr-Blog gestartet, auf dem sie alle Bilder veröffentlicht und hämisch kommentiert: Life of a stranger who stole my iPhone

Ob Hafid jetzt aber wirklich der Dieb ist oder einfach nur jemand, der sich über ein sehr günstiges iPhone freut, weiß man leider nicht. Auf jeden Fall bekommt er gerade seine 15 Minuten Ruhm!

 

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung