Stellen wir uns doch mal vor, dass Weihnachten nicht existieren würde. Wie würden wir das Konzept verändern, wenn es als Marketing-Strategie verkauft werden soll? Wäre es sinnvoll den Weihnachtsmann in ein rotes Kostüm zu stecken? Wäre überhaupt ein Weihnachtsmann nötig? Bedürfe es einen Twitter-Account um ihn zu kontaktieren?

Ogilvy Paris zeigt uns, dass es gar nicht so einfach ist Ideen für das perfekte Marketing-Konzept zu finden.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LzDQrkyCq_Q[/youtube]

via