Husqvarna launcht Svart- und Vitpilen Modelle in Berlin

Kooperation/ Werbung:

HUSQVARNA Motorcycles hat in Berlin die SVART- und VITPILEN Modelle der 401 und 701 vorgestellt.

HUSQVARNA launcht SVART- und VITPILEN Modelle in Berlin
© Max Threlfall

Wenn sich der Geruch von Benzin und ClubMate vermischt, dann ist es endlich soweit – Husqvarna stellt seine neuen Modelle in Berlin vor. Vom frisch eingeweihten The Yard in Kreuzberg ging es direkt zur Event Location Colonia Nova in Neukölln. In dem Loft warteten schon die Bikes, die in Zukunft das Non-Plus Ultra für die Straße bedeuten werden. Bei Catering vom angesagten Urban-Farming Restaurant GOOD BANK und Musik von schwedischen DJs, die vom Musikblog DISCOBELLE kuratiert wurden, konnten die geladenen Gäste die neuen SVART- und VITPILEN Modelle entdecken und mit VR-Technik live erleben.

Gehen wir aber mal einen Schritt zurück und starten im Jahr 2014 – EICMA – dort wurden die Studien der VITPILEN und SVARTPILEN 401 vorgestellt.

Zwei Modelle, die schon zu diesem Zeitpunkt den Weg für die Zukunft geebnet haben. Auf der darauffolgenden EICMA wurde dann das Konzept der größeren VITPILEN 701 vorgestellt, das schwarze Pendant folgte dieses Jahr.

Doch was ist das Besondere an diesen Street-Bikes?

Dafür sollte man sich zunächst einmal mit der Vision von Husqvarna befassen: Eine Kombination aus Back to the Roots, qualitativ hochwertig verarbeitet, mit der neuesten Technologie und einem progressiven Design. Kurz und knapp: Simple Progressive. Ein Motto, dass HUSQVARNA mit jeder Faser des Unternehmens lebt. Dabei wurden die Produkte auf das Wesentliche reduziert – kein Schnickschnack – einfach nur reine Fahrperformance.

Das Design – schwedisch, geradlinig, authentisch und ohne Schnörkel. Was wiederum nicht heißt, dass es langweilig wirkt. Im Gegenteil, die Schweden setzen damit auf Klarheit und Simplizität. Hier kommt die alte Porsche und Apple Weisheit zu tragen: Form follows function. Alle Modelle, seien es die 401er oder die 701, haben ihren Charme und, wenn man es plump ausdrücken würde, machen einfach Bock.

Bock aufzusteigen und loszubrettern. Am liebsten durch enge Hochhausschluchten und kurvige Stadtpassagen um die Straßenperformance der Bikes völlig auszukosten. Auch wenn man vielleicht nicht der größte Enthusiast in Sachen Bikes ist, wird man zugeben, dass Husqvarna neue Maßstäbe setzt und in Zukunft das Genre aufwirbelt.

VITPILEN 401

HUSQVARNA launcht SVART- und VITPILEN Modelle in Berlin

Die VITPILEN 401 bietet einen neuen Einstieg in die Motorradkultur. Das Modell fokussiert sich auf die Einfachheit des Fahrens, nutzt aber die neueste Technologie um ein einzigartiges Fahrgefühl zu kreieren. Die Bikes widersetzen sich dem Leistungstrend mit einem Viertakt-Einzylinder mit 375 ccm.  Macht es die Motorräder dadurch weniger spannend? Nein.

HUSQVARNA konzentriert sich auf andere Werte. Die VITPILEN 401 ist einfach authentisch und bietet die perfekte Balance zwischen Leistung und Design. Der weiche Gesamteindruck wird von den scharfen Linien des Tanks kontrastiert. Unter der maßgeschneiderten Oberfläche liegen ausschließlich Premium-Elemente wie LED-Scheinwerfer, WPFederelemente und eine moderne Einspritzanlage. Ein Fahrerlebnis in seiner ursprünglichsten Form, frei nach dem Motto „Sit down and enjoy the ride“.

SVARTPILEN 401

HUSQVARNA launcht SVART- und VITPILEN Modelle in Berlin

Ein bisschen rougher geht es bei der SVARTPILEN 401 zu. Das robuste Bike steht für urbane Abenteuer – unverwüstlich, kompakt und bis ins kleinste Detail durchgedacht. Auch bei diesem Modell schlägt ein Viertakt-Einzylinder. In Kontrast zur VITPILEN pflegt die SVARTPILEN einen derberen Stil.

Das Design folgt der Funktionalität, die mit groben Stollenreifen, praktischer Tankrucksack-Halterung, Unterboden- und Auspuffschutz unterstrichen wird. Das Motorrad wirkt einfach ehrlich und kehrt zu den eigentlichen Wurzeln des Fahrens zurück. Das Ganze wurde natürlich mit neuester Technologie gepaart. Besser als auf diesem wendigen und kernigen Motorrad lässt sich die Stadt nicht erleben.

VITPILEN 701

HUSQVARNA launcht SVART- und VITPILEN Modelle in Berlin

Das Höchste der Gefühle setzt aber die VITPILEN 701 frei. Unverfälscht, aufregend und einfach nur ehrlich. Doch das Bike bietet noch mehr. Ein Höchstmaß an Authentizität verschmilzt mit einem kultivierten Viertakt-Einzylinder. Das minimalistische Design garantiert ein einzigartiges Fahrerlebnis und kombiniert Funktionalität mit Handlichkeit. Der progressive Stil, der durch eine direkte und praktische Umsetzung hervorgehoben wird, kreiert eine zeitlose Faszination für das Motorrad. Ein neuer Impuls, der Alteingesessenes verwirft und den Blick auf das visionäre Selbstverständnis einer Marke lenkt. Der Trellis-Gitterrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahl garantiert präzise Fahreigenschaften in allen Situationen.

Die Einzylinder-Maschine mit 75 PS lässt keine Zweifel an der Performance. Die elektronische Einspritzanlage wird von einem Ride-by-Wire System gesteuert, das für ein unmittelbares Justieren der Ventile sorgt und so die Leistungsabgabe perfektioniert. Um Kurven mit höherer Geschwindigkeit zu meistern wird auf die Adler Power Torque Control (APTC) gesetzt. Dabei wird bei starker Beschleunigung maximaler Grip am Hinterreifen geschaffen. Kein Hopping, kein Ausbrechen – einfach nur perfekte Kontrolle über das Naked Bike. Die VITPILEN 701 ist die Zukunftsvision des Motorradfahrens. Minimalitisch, unvergleichlich und intuitiv – kurz: SIMPLE.PROGRESSIVE

Ab 2018 sind die HUSQVARNA SVART- und VITPILEN Bikes erhältlich. Eine komplette Palette an Bekleidung und Accessoires, sowie nähere Informationen findet ihr auf www.husqvarna-motorcycles.com.

Vielen Dank an das ganze HUSQVARNA Team für die Einladung und den interessanten Abend. Wir deklarieren das Ganze mal als #werbung.