Ganz richtig, wir lieben Blogs! #wirliebenblogs

Tja, da ist in 2018 doch einiges an mir vorbeigegangen. Heimlich, still und leise – für mich – haben drei meiner geschätzten Kollegen – und das ist jetzt mal keine Floskel, sondern völlig ernst gemeint, eine Webseite online gestellt, die sich – grob gesagt – um das kümmert, was uns allen wichtig ist. Blogs und von Hand gemachte Online-Magazine.

Wir lieben Blogs Tipp Magazine Blogger
Sehr cool, besonders weil ich auch seit Jahren schon mit „AWESOME (GERMAN) BLOGS“ und diversen anderen Testballons etwas für die Blogs in Deutschland tun wollte. Aber alleine, in Krefeld … und ohne richtigen Plan. Wenn dann aber drei respektierte Blogger zusammen eine Seite ins Netz stellt, die einen mit folgenden Worten begrüsst,.. dann lässt mich das hoffen!

Blogs sind tot und die Blogosphäre nur eine alte Legende von Früher. Oder etwa nicht? Wir – ein Haufen ambitionierter BloggerInnen aus ganz Deutschland – wollen den Wir-Gedanken in der Blog-Gemeinschaft stärken und zeigen, dass die Zeit der Blogs noch lange nicht vorbei ist.

Dafür haben wir diese Seite als zentralen Hub erstellt, auf der wir in Zukunft gemeinsame Aktionen, wie die namensgebende Empfehlungsrunde #WirliebenBlogs oder den jährlich stattfindenden #TagderBlogroll, umsetzen und allgemein den Austausch zwischen Bloggern und die Wahrnehmung von Blogs fördern wollen.

Ok, wir stehen aktuell weder mit HYPES ARE US oder mit ALL GADGETS unter den Teilnehmern oder den empfohlenen Blogs. Schade, aber nachvollziehbar. Denn das Ende von 2017 und das 2018 in Gänze waren einfach nur fucked up! Ich habe hier sehr wenig dafür getan, dass ich wahrgenommen oder gar gut gefunden werde mit meiner Arbeit. Von daher mache nur mir selber einen Vorwurf, nehme das Ganze aber auch als Ansporn, es in 2019 wieder besser zu machen. Vielleicht sogar mit den Jungs oder einigen der Blogger in der Liste dort.

Ich selber sehe Bloggen nicht als Trend oder Phase, sondern als wichtigen Teil der medialen Berichterstattung. Ich wäre nicht hier, würde es mich nach über 10 Jahren nicht noch immer reizen, Texte zu schreiben, Produkte zu testen oder einfach nur Neues auszuprobieren. Auch wenn ich mich damit selber überfordere, oftmals.

Meine Tipps?

Auch wenn es aktuell wenig Kontakt nach Wuppertal oder Münster gibt, mag ich das Atomlabor und das Zoomlab gerne. Auch das was der magische MC Winkel mit seinem Whudat tut, ist spannend zu verfolgen. Buzz-T mit seinem Blogbuzzter Blog ist zudem noch ein Homie, den ich sehr schätze, da wir uns schon kannten, bevor Blogs in unsere Leben traten.

Wer sich nun inspiriert fühlt und neue Blogs kennenlernen möchte, dem empfehle ich die Teilnehmerliste  und die Empfehlungen auf wirliebenblogs.de