SOFLES – Graffiti Mapped | Video

SOFLES bringt uns erneut ein visuelles Bonbon!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=8BGRnKFlijc[/youtube] Am vergangenen Samstag fand in Melbourne die “White Night“ statt, das größte Kulturfest Stadt. Einmal im Jahr übernehmen Künstler und Kulturgruppen das Geschäftsviertel von 19 Uhr bis 7 Uhr und lassen die Sau raus.
Im Rahmen dieser Veranstaltung hat der Graffitikünstler SOFLES sein neues Projekt “Graffiti Mapped“ vorgestellt. In dieser Verschmelzung aus Graffiti, Street Art und Technologie stecken mehrere Monate Arbeit und die in einer kleinen Innovation gipfeln. Vereinfacht zusammengefasst lässt es sich so erklären, von Papier auf Leinwand, von der Leinwand auf die Wand, von der Wand in den Computer und dann wieder auf die Wand. Mit dem fünf Stockwerke hohen Mural, lieferte SOFLES zugleich seine bisher größte Arbeit ab.

Auf Grundlage dessen hat der neuseeländische Produzent Opiuo ein unglaublich detailliertes Motion Design und einen Soundtrack komponiert. In Kombination ergibt das „Graffiti Mapped„, eine atemberaubende Show. Das obige Video von Selina Miles zeigt den Entstehungsprozess und im unteren Video ist die komplette siebenminütige Show zusehen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ou6T2CUl2r8[/youtube]

 

Quelle