130123094607-kevin-durant-dunk-lamar-odom-012313-1200x672

Kevin Durant spendet $57.000 an eine Schule für Obdachlose in Oklahoma.

Nach dem KD sich Mitte dieses Jahres dazu entschieden hat zu den Golden State Warriors zu wechseln und somit seinen ehemaligen Verein Oklahoma City Thunders zu verlassen, dachte niemand daran, dass der gute KD in irgendeiner Form noch Liebe für Oklahoma City empfinden würde.

So hatte er sich nach seinem Abgang mehrfach über das gute familiäre Verhalten im Team der Golden State Warriors geäußert und das jeder im Team der Warriors für den Anderen einspringen würde und sein Bestes gibt.

Auch wenn er mit diesen Aussagen wahrscheinlich nur das gute Teamwork der Warriors in den Vordergrund bringen wollte, haben die Fans der OKC Thunders und die Spieler, allen voran Russell Westbrook, KD diese Aussagen böse genommen. Wer würde das einem nicht böse nehmen, nach dem man 8 Jahre gemeinsam in einem Team gespielt hat und als Team gewonnen und verloren hat?

Trotz allem hat Kevin Durant nun $57.000 (umgerechnet sind das cirka 53.500€) an eine Schule für Obdachlose in Oklahoma gespendet. Das Geld wird an die Organisation Positive Tomorrow übergeben, die schließlich von dem Geld eine weitere Schule bauen soll. Scheint so als hätte der gute KD noch Liebe in seinem Herzen für die Stadt Oklahoma!

Wir jedenfalls finden die Spende von Kevin Durant in Höhe von $57.000 an die Schule für Obdachlose in für sehr bemerkenswert. Chapeau an KD!