Auf dem Weg zum 2017er Air Max Day haben wir hier mit den Freunden von c einen weiteren Sneaker für euch, der 1. perfekt mit so ziemlich jedem Outfit funktioniert und der 2. noch gar nicht so alt ist.

Kooperation

Air Max Day SIDESTEP Shoes Day ZeroDie Rede ist von dem großartigen Nike Air Max Zero.

Der Air Max Zero wurde von Graeme McMillan, der einige wichtige Elemente des Air Max 87 bzw. Air Max 1 von Tinker Hatfield übernahm und diese mit in sein neues Design einfließen ließ. Inspiriert wurde McMillan von einer Skizze Hatfields, die eine Weiterentwicklung der klassischen 1er Silhouette zeigte.

Air Max Day SIDESTEP Shoes Day ZeroAm 26. März 2015 erschien dann der Air Max Zero im Rahmen des Air Max Day in diesem Jahr und wurde in seinen OG Farben sofort zu einem begehrten Modell. Ein Re-Release in gelber Farbe – basierend auf dem Colorway, den Tinker Hatfield damals auf die Skizze zeichnete – erschien 2016 zum Air Max Day. Der Rest ist Geschichte.

Der „Ultramarine„, der „Bred“ und der „Olive“ sind bis heute Farben des Schuhs, die in keiner ernst gemeinten Sammlung fehlen dürfen. Außerdem begehrt. Der moderne Bruder des klassischen Air Max 1 in dunklen und soliden Farbe. Genau so einen haben die Kollegen von SIDESTEP und wir heraus gesucht. Denn bunt, laut und auffällig sind wir ja sowieso das ganze Jahr immer wieder unterwegs – dabei ist es viel schwieriger einen dezenten und reduzierten Colorway zu kreieren, der trotzdem Aufmerksamkeit erregt.

Air Max Day SIDESTEP Shoes Day ZeroMission erfüllt, würde ich sagen. Wer also Lust auf den AM Zero hat, der kann hier bei SIDESTEP nachschauen, ob die gewünschte Größe noch lieferbar ist.


Chef hier. Kind der 70er. Blogs und Content seit Ende der 90er. Viele eigene Projekte und Dienstleister für andere. Immer schon "irgendwas mit Medien". #digitalnative #blogger